Weihnachtsgruss 2022

Weihnachtsengel

FROHE WEIHNACHTEN!

"Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen:
Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen."
Lukas 2, 10 - 14

Schauen wir auf das Kind in der Krippe, schauen wir auf Jesus Christus. Gott ist dort, wo Liebe gegen Hass, Not und Leid steht.

Foto Engel: cc pxhere.com;/p>

Advent 2022

Advent

ADVENT

Zeit der Erwartung.
Nicht nur "Die stillste Zeit im Jahr" vor Weihnachten.
Die Christenheit erwartet die Wiederkunft Christi.
Denn das, was ist, ist das Vorletzte vor dem Letzten.
Das, was ist, hat nicht das letzte Wort.
 
Gott kommt in unsere Welt.
Er bringt das Wort der Liebe.
Angekündigt und schon mitten unter uns
im Menschen Jesus, dem Christus,
geboren in Betlehem,
gelebt, gestorben, begraben,
auferstanden!
Gottes Reich der Liebe ist angebrochen.
Schon jetzt weist es auf das zukünftige hin.
Ein neuer Himmel und eine neue Erde wird sein.
 
Eine behütete Adventzeit
wünscht Ihnen
Ihre
Evangelische Pfarrgemeinde Berndorf

Foto: o.knoll

Ende des Kirchenjahres

Grabstein mit Rose

ENDE DES KIRCHENJAHRES 2021/22

Im Herbst verabschiedet sich die Natur vom Wachsen und Gedeihen und bereitet sich auf einen neuen Lebenszyklus vor.
In den letzten Wochen des Kirchenjahres, das mit dem Ewigkeitssonntag oder auch Totensonntag endet, stehen deshalb auch die Themen Tod und Trauer, Auferstehung und Ewigkeit im Mittelpunkt. Danach beginnt die Adventzeit und damit das neue Kirchenjahr.
Im Ende leuchtet schon das Neue auf. Das Irdische hat nicht das letzte Wort. Gottes Wirklichkeit ist größer und weiter, als unsere menschliche Vorstellungskraft.

Im Evangelischen Gesangbuch finden wir folgendes Lied, Text von Kurt Marti, Melodie von Winfried Heurich:

Foto:pixabay

Erntedank-2022

Brotkorb

HERBST - ERNTEDANK
 
Die Ernte einbringen.
Dankbar sein.
Jesus Christus:
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!
Auch die Seele braucht Nahrung.
Das Wort Gottes ist Zuspruch und Stärkung.
 
Ihre
Evangelische Pfarrgemeinde Berndorf

Foto: pixabay

Herbst 2022

Feld abgeerntet

VIEL ELAN UND GOTTES SEGEN FüR DEN HERBSTLICHEN NEUSTART

wünscht Ihnen
Ihre
Evangelische Pfarrgemeinde Berndorf

Der Sommer klingt aus, der Herbst kommt gewiss!
In der Landwirtschaft läuft die Erntezeit schon viele Wochen und wird weit in den Herbst hinein viel Arbeit fordern.
Für manch andere unter uns bedeutet das Ende der Sommermonate: Neustart, Neubeginn.
Können wir die schönen Erfahrungen eines Urlaubes, der Schulferien oder von einigen wenigen erholsamen Tagen in sommerlicher und heiterer Stimmung in das neue Arbeitsjahr mitnehmen? Das wäre gut.
Und die belastenden Erfahrungen, die Abschiede und Enttäuschungen, können wir die getrost zurücklassen? Wir können sie loslassen, wenn wir sie zurück in Gottes Hände legen.
Denn alles hat seine Zeit.

Seiten

Subscribe to Evangelische Pfarrgemeinde A. u. H.B. Berndorf RSS